Unsere Besetzung

Portrait von Teresa Andrae

Teresa Andrae, Trompete

Teresa spielt seit 2007 Trompete. Sie spielt im Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz und befand sich 2016 bis 2020 in der Studienvorbereitenden Ausbildung am Peter Cornelius Konservatorium Mainz. Sie ist mehrfache Preisträgerin bei Wettbewerben wie "Jugend Musiziert" – auch auf Landes- und Bundesebene – , des "Karel-Kunc-" und "Förderwettbewerbs" des Peter Cornelius Konservatorium.
Sie studiert seit dem Sommersemester 2020 Schulmusik an der HfMT Köln.

Portrait von Tabea Müller

Tabea Müller, Trompete

Tabea erhielt im Jahr 2008 ihren ersten Trompetenunterricht bei Prof. Peter Knodt und wechselte nach vier Jahren zu Lajos Rezmüves (Staatstheater Mainz). 2019 begann sie ein Jungstudium an der HMDK Stuttgart, wo sie mittlerweile im Bachelor Trompete studiert.
Sie spielt in Jugendorchestern wie dem Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz und dem Bundesjugendorchester. Erfahrung im professionellen Bereich hat sie beim Württembergischen Kammerorchester und im Theater Pforzheim gesammelt. Als Solistin tritt sie beispielsweise mit dem Hochschulorchester der HMDK Stuttgart auf. Eine Aufnahme hiervon wurde im SWR ausgestrahlt.

Portrait von Konrad Waßmann

Konrad Waßmann, Posaune

Im Alter von 13 Jahren erhält Konrad Waßmann seinen ersten Unterricht an der Posaune. Auf dem Weg zum Studium ist er Schüler am PCK-Mainz und dem Dr. Hochs Konservatorium Frankfurt. Zum Wintersemester 2020/21 beginnt er sein Studium der Orchestermusik an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Prof. Matthias Gromer.
Neben der Posaune macht die Komposition und das Arrangieren einen großen Teil seiner Arbeit aus. 2021 wurde „Der große Gatsby“ für 12 Posaunen durch die Posaunenwerkstatt Düsseldorf (PWD) uraufgeführt. 2022 sind weitere Uraufführungen durch die PWD und das Junge Ensemble für Neue Musik RLP/Saar (JENM) geplant.
Orchestererfahrung sammelt er unter anderem im Landesjugendorchester RLP und im LJO Saar; kammermusikalische Erfahrungen im Blechbläser & Posaunen Ensemble der RSH Düsseldorf, dem JENM RLP/Saar und natürlich bei MainzlBrass!

Portrait von Tristan Seyb

Tristan Seyb, Horn

Tristan Seyb nahm in seinem 5. Lebensjahr den ersten Hornunterricht. Er absolvierte vor seinem Studium ein 1-jähriges Pre-College am Dr. Hochs Konservatorium in Frankfurt.
Nun studiert er an der Hochschule für Musik und Theater München Orchestermusik. Horn bei Prof. Johannes Hinterholzer und Prof. Carsten Duffin und ist außerdem Stipendiat der Akademie des hr-Sinfonieorchesters.
Er war langjähriges Mitglied im Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz und gewann beim Wettbewerb "Jugend Musiziert" zahlreiche Bundes- und Landespreise.
Zusätzlich spielte er bereits bei professionellen Orchestern wie z.B. den Münchner Philharmonikern, den Nürnberger Symphonikern und der Hamburger Kamerata.
Er besucht zahlreiche Meisterkurse und hatte Unterricht bei bekannten Lehrern, wie z.B.: Prof. Christian Lampert, Prof. Raimund Zell, Prof. Szabolcs Zempleni.

Portrait von Vincent Stollenwerk

Vincent Stollenwerk, Tuba

Vincent Stollenwerk ist seit 2005 Musikschüler am Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz (PCK). Zunächst am Klavier und kurz darauf auch an der Tuba.
Praktische Erfahrung sammelte er in verschiedenen Jugendorchestern und zwei Produktionen des Staatstheater Mainz. Zur Zeit spielt er in den Bläserensembles des PCK "Cornelius Brass" und "Cornelius Winds", dem Landesjugendorchester Saar, dem Orchester der TU Darmstadt und selbstverständlich MainzlBrass.